Auf unserer Facebook-Flohmarktseite findet gerade eine große Auktion zur Finanzierung unserer Projekte statt.

Projekte - Wildtierhilfe

Die Päppelstelle der Tierschutz-Werkstatt



Im Rahmen ihrer Möglichkeiten dient die Tierschutzwerkstatt auch als Päppelstelle für Igel, Eichhörnchen, Mäuse und Vögel (Nestlinge und Ästlinge, also Vögel die das Nest verlassen haben, aber noch nicht richtig fliegen können). Nach telefonischer Absprache (0201/6478601) können diese Tiere bei uns in Essen, - freie Plätze vorausgesetzt, abgegeben werden.
Bitte machen sie dabei keine Selbstversuche, denn die können zum Tod der Tiere führen. Wichtig: sichern, aufwärmen und Hilfe suchen… Bitte KEINE Kuhmilch füttern!
Auch Wildtierhilfe kostet viel Geld, daher sind projektbezogene Geldspenden stets willkommen.

Hier mal eine Spenden-Wunschliste NUR für unsere Wildtiere:

wir benötigen dringend für die Wildtier Versorgung ein Absauggerät. Vielleicht hat jemand eins oder möchte etwas dazu beitragen...
Arnica D6 Globuli
Nekton Rep-Calcium + D3
Royal Canin Katzenaufzuchtsmilch
Royal Canin Hundeaufzuchtsmilch
Octenisept
Flexarium
Geldspenden für Futtertiere


  Beitrag erstellt am 30.06.2020

Hier ein paar Aufnahmen von Luke und Legolas. Legolas ist der kleinere von beiden, und es ging ihm ziemlich schlecht als zu uns kam. Eigentlich dachte ich nicht das durchkommen würde. Aber es hat sich gelohnt zu kämpfen. Gerade mal 40 Gramm schwer, gebrochenes Becken und eine komplette Zehe verloren, Bisswunden. Er ist ein Powerpaket und nicht mehr wieder zu erkennen smilie lächeln smilie Auch Luke hat sich Mega entwickelt er kam dehydriert mit 83 Gramm hier her.

Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen Bild Eichhörnchen

  Beitrag erstellt am 02.08.2020

Noch ein Notfall. smilie Der Kleine ist gerade mal 70 Gramm schwer und wurde in Duisburg alleine auf einer Wiese gefunden. Natürlich wie immer mit jede Menge Flöhen im Gepäck smilie . Morgen geht es auch noch mal mit Legolas zum Tierarzt, die Wunden müssen nachgesehen werden, vor allem sein Hinterfuß, dort hat er einen Zeh verloren. So das war es für den Moment und bis auf die Nachtaktiven gehen alle schlafen.

Bild Bild Bild

  Beitrag erstellt am 21.07.2020

Darf ich vorstellen? Birdy, die Amsel aus dem Essener Tierheim ist seit gestern bei uns...

Bild Bild

  Beitrag erstellt am 15.07.2020

Hallo Ihr Lieben,

ein kleiner Einblick von einigen unserer Pfleglinge und unserem fast fertigen Eichhörnchen Außengehege smilie herz Bisher machen alle, bis auf ein Igelchen, gute Fortschritte. Sie entwickeln sich super und werden auf ein hoffentlich langes Leben vorbereitet smilie herz

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Eichhörnchen ca.5MB


  Beitrag erstellt am 13.07.2020

Hallo Ihr Lieben

und wieder Notfellchen. Der Finder hat die Igelfamilie in seinem Kellerschacht entdeckt. Das Muttertier und ein kleines waren leider schon Tod. Die drei Schätzchen waren über und über mit Flöhen bedeckt. Nun sind die Flöhe angesammelt, Igelchen sind warm und satt, hoffen wir das Beste. Gewichtsmäßig liegen sie bei um die 100 Gramm.

aktueller Notfall aktueller Notfall

  Beitrag erstellt am 05.07.2020

Unser nächster Notfall. Wir waren sehr froh das wir direkt beim TA zur Versorgung dran kamen. Es wurde uns gemeldet das in Mühlheim ein Eichhörnchen angefahren wurde . Wir haben uns sofort ins Auto gesetzt und sind losgefahren. Beim Tierarzt Dr. Drinneberg haben wir dann festgestellt das er Bissverletzungen hat, unterernährt und dehydriert ist. Wir hoffen das er durchkommen wird. Ihm Moment ist noch sehr schwach trinkt und frisst aber. Wer für Ole Spenden möchte kann das gerne machen smilie herz smilie Bitte fest alle Daumen und Pfoten drücken.

Eichhörnchen Notfall

[Update]Leider waren die Verletzung zu massiv. Ich habe ihn heute Vormittag erlösen lassen.smilie

Freud und Leid sind immer dicht bei einander. Zur unser Freude konnten wir einen der Igel auswildern. Alle Wunden waren super verheilt und sein Gewicht von knapp 900 Gramm reichte auch. Auch eine ganze Gruppe von Spitzmäusen konnten an einem tollen Ort in die Freiheit gelassen werden. smilie

Eichhörnchen-Baby Notfall


  Beitrag erstellt am 03.07.2020

Hallo Ihr Lieben,

die Spitzmäuse haben sich super entwickelt sind schon in das nächst größere Becken umgesiedelt und werden langsam auf die Auswilderung vorbereitet. Auch unsere Igelpflegefälle machen Fortschritte, nachdem wir bei Sparky alle Maden entfernt haben geht die Wundheilung auch gut voran. Er hat leider ein Auge verloren. Gerade ist noch ein kleines Eichhörnchen aus Köln gekommen. Vielen Dank an die Dame die es gebracht hat, nachdem 10 "Leute" sich nicht gekümmert haben. Wir hoffen das alles gut geht.

Eichhörnchen Notfall Eichhörnchen Notfall Eichhörnchen Notfall Eichhörnchen Notfall Eichhörnchen Notfall

Eichhörnchen ca.7MB


  Beitrag erstellt am 30.06.2020

Vielen Dank an die Firma Trixie die uns immer wieder unter die Arme greift. Wir sind über die Wahnsinns Spende unglaublich glücklich smilie 1000 Dank.

Bild Spende Trixi Bild Spende Trixi Bild Spende Trixi Bild Spende Trixi Bild Spende Trixi Bild Spende Trixi Bild Spende Trixi Bild Spende Trixi Bild Spende Trixi Bild Spende Trixi Bild Spende Trixi

Hier noch ein kleines Video unserer Zöglinge, den Spitzmausbabys. Anfangs bekamen sie alle zwei Stunden Aufzuchtsmilch. Sie sind in ihrem neuen Becken eingezogen und suchen schon selbstständig nach Futter. Sie machen das supergut. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz ganz smilie herzlich bei der Firma Trixie bedanken, die uns eine Mega Spende für die Wildtiere hat zu kommen lassen. So lässt es sich besser arbeiten und die Unterbringung der Tiere artgerecht gestalten. Ganz besonders haben wir uns über z.b. über die Snugglesafes gefreut die aufwärmen der Tiere einfach und sicher macht.

Mäuse ca.0,7MB

  Beitrag erstellt am 30.06.2020

Du hast ein Wildtier in Not gefunden? Was ist nun mit Kosten beim Tierarzt?

Müssen Wildtiere überhaupt kostenlos behandelt werden? Das ist eine der Fragen, sie ich fast beinahe täglich höre.
Eine Antwort auf diese Fragen ist dabei leider überhaupt nicht einfach...
Praktisch MUSS der Tierarzt die Behandlung eines Wildtiers dem Finder in Rechnung stellen
(*1). Das sieht die Tierärztekammer so vor. Grundlage ist hierfür die GOT (Gebührenordnung)
(*2). Die Kammer will so einen gerechten Wettbewerb und eine feste Preisspanne gewährleisten.

Es gibt jedoch auch Tierärzte, welche Ausnahmen machen:
1. es müssen nur die genutzten Medikamente gezahlt werden (meist wenige Euro)
2. es muss nur der 1fache Satz für ein Kleintier gezahlt werden
3. der Tierarzt kann über das Tierheim oder die Stadt abrechnen
4. der Tierarzt hat eine Wildtierkasse und freut sich über Spenden
5. er behandelt kostenlos
Ihr seht, es ist nicht einheitlich. Aus diesem Grund, sollte man VOR der Behandlung nach den Kosten fragen.

NOTDIENST: Seit dem 14.02.2020 MÜSSEN Tierärzte eine Notdienstgebühr in Höhe von 50€(netto) berechnen (*3).

‼️ Bitte beachtet folgendes:
Auch Tierärzte sind auf zahlende Kundschaft angewiesen. Miete für die Praxisräume, teure Geräte, Medikamente, Verbrauchsmaterial, Personal usw. müssen gezahlt werden. Wenn euer Tierarzt einen Wildtier kostenlos behandelt, entgeht ihm in dieser Zeit ein zahlender Kunde. Ein Wildtier fällt da nicht ins Gewicht... aber ihr seid der 5 Wildtiernotfall an diesem Tag.
Deshalb sind auch wir in dem bereich der Pflege von Wildtieren auf Spenden angewiesen.
Helfen Sie den Tieren mit einer Geldspende. Spenden an unseren Verein Tierschutz-Werkstatt.e.V. sind steuerlich absetzbar.

Spendenkonto bei der
Sparkasse Essen:
IBAN: DE02 3605 0105 0001 2160 43
BIC: SPESDE3EXXX

ODER per Paypal
hilfe@tierschutz-werkstatt.de
Verwendunszweck: Wildtiere
Quellen/Wissenswertes: Bundestierärztekammer Gebührenordnung und Notdienstgebühr: Bundestierärztekammer-Gebührenordnung

Bild

  Beitrag erstellt am 30.06.2020

Darf ich vorstellen, Sparky wieder die gleichen Verletzungen wie bei unserem gestrigen Ankömmling. Kopf, Augen und Fußverletzungen, Außenparasiten(logisch) Wir haben die Erstversorgung vorgenommen, später geht es noch zu einem igelkundigen Tierarzt. Ich möchte mich ganz herzlich bei dem Finder bedanken der angehalten hat und ihn sofort zu einem Tierarzt brachte. Dieser meinte so ist die Natur setzen sie raus. Wir sehen es etwas anders, da all diese Verletzungen nicht natürlich zu Stande kommen, sondern durch Menschen die immer bequemer werden. Diese schrecklichen, extrem schmerzhaften Verletzungen die oft mit dem Tod dieser wunderbaren Tiere endet, ist durch Menschenhand gemacht. Der liebe Finder hat uns sogar noch 50.- Euro gespendet. Vielen lieben Dank smilie herz smilie

Auslauf ca.7MB bzw 500kb

Ich habe seit heute einen Notfall, noch Namenlos weil ich das Geschlecht noch nicht bestimmen konnte. Dieser Igel ist ein weiteres Opfer, er wurde mit dem Rasentrimmer verletzt, als gestern auf einem Schulhof in Gelsenkirchen gearbeitet wurde.

Opfer Rasentrimmer Opfer Rasentrimmer Opfer Rasentrimmer Opfer Rasentrimmer

  Beitrag erstellt am 18.06.2020

Ihr Lieben,

bitte gerade jetzt wo die ersten Igelbabys da sind. Die Pflegestellen und Wildstationen schlagen ALARM. Alle sind fast überfüllt mit Wildtieren. Rasenroboter, Rasentrimmer, zu wenig Nahrung und Wasser bringen die Tiere in größte Gefahr. Unsere Wildtiere brauchen Hilfe. Mäht euren Rasen doch bitte selbst, lasst ein Teil Eures Gartens verwildern, stellt Wasser und Futter auf (Bitte kein Igelfutter) Füttert per Futtersäulen. Wer Zeit hat bietet Euch in Wildtiergruppen als Päpplerstelle an oder bei dem Igel-Notnetz 0800 7235750.
Jeder kann ein bisschen helfen!

Bild

  Beitrag erstellt am 11.06.2020

Bild

  Beitrag erstellt am 10.06.2020

Hallo Ihr Lieben,

jeder kann ein bisschen für unsere einheimischen Tiere tun. Da wir ja auch in Not geratenen Igel so gut es geht helfen, und natürlich auch immer mal wieder welche in unserem Garten auswildern, liegt es natürlich auf der Hand das der Garten naturnah sein sollte. Das heißt es wird nichts gespritzt, es regelt sich von alleine. Lasst wenn möglich zumindest eine Ecke Eueres Gartens natürlich. Räumt nicht alles auf, ein Garten muss nicht so wie Eure Küche sein. Ihr werdet soviel schönes entdecken. Schafft kleine Wasserbereiche wenn es geht. Ich habe ein paar Fotos von unserem Garten gemacht, der wirklich nicht groß ist. Und hier tummelt sich einiges an Insekten auch unsere Igel vom letzten Jahr kommen jede Nacht um die Futterstellen zu besuchen.

Beispiel für einen naturnahen Garten Beispiel für einen naturnahen Garten Beispiel für einen naturnahen Garten Beispiel für einen naturnahen Garten Beispiel für einen naturnahen Garten Beispiel für einen naturnahen Garten Beispiel für einen naturnahen Garten Beispiel für einen naturnahen Garten Beispiel für einen naturnahen Garten Beispiel für einen naturnahen Garten

  Beitrag erstellt am 02.06.2019

Bild
Ihr braucht Adressen oder zusätzliche Info? Schaut mal bei Pro Igel vorbei.

  Beitrag erstellt am 09.10.2018