Bitte beachtet die Spendenaktion des Tierschutzshops. Infos auf der Startseite.

Projekte - Tierheim Snoopy

Spendenaktion Quarantäne-Station

Hallo Ihr Lieben,
aus traurigem, aktuellem Anlass, möchten wir Euch um Eure Hilfe bitten.
Wir brauchen Spendengelder für eine zusätzliche Quarantänestation in Snoopy.
Ohne diese Station ist es kaum möglich, die immer wieder an Pavovirose erkrankten Welpen zu versorgen. Auch können wir es nicht riskieren ungeimpfte Welpen, und das sind nun mal ALLE, ins Tierheim aufzunehmen um sie zu Versorgen.
Geplant ist eine Station vor dem Tor des Tierheims, so dass es auch für Nevena, Gaby, Kristiana und alle anderen immer möglich ist in der Nähe zu sein und nicht erst zum Teil ewig fahren zu müssen, zumal es auch noch kein Snoopy-Auto gibt und die Fahrten immer mit großen Problemen behaftet sind.
Ich weiß es ist viel im Moment, auch für uns, ganz besonders aber für das Team vor Ort.
Lasst uns zusammen was bewegen, um dem Team vom Tierheim Snoopy zumindest die Grundlage zu schaffen, ihre ohnehin unglaublich viele "Arbeit" vor Ort bewältigen zu können. Wir brauchen Euch jetzt ganz dringend!

Ich weiß, einige von Euch haben auch schon beim Tierschutz-Shop gespendet. Was sogar doppelt gut für uns ist, da wir 10% der gespendeten Summe als Geldspende bekommen. Nach Rücksprache mit Gaby benötigen wir ca. 5500.- EURO (grobe Schätzung) für die Quarantänestation. Der Bau ist, wenn alles gut geht, ab Herbst geplant. Jeder Euro hilft. Ihr werdet wenn es losgeht mit Bildern auf dem laufendem gehalten.
Auch haben wir uns noch eine Aktion einfallen lassen, dazu in ein paar Tagen mehr, damit Ihr als Spender auch einen "Platz" habt, nicht nur in unseren Herzen, sondern auch vor Ort sichtbar.

Wir haben unten zwei Spendenmöglichkeiten vorgesehen. Bei PayPal können sie nach einem Klick auf "Mitteilung an die Tierschutz-Werkstatt" noch den Verwendungszweck "Quarantänestation" angeben.

Per Banküberweisung:
Spenden bitte mit Verwendungszweck "Quarantänestation für Snoopy" an Tierschutz-Werkstatt e.V.
Sparkasse Essen
IBAN: DE02 3605 0105 0001 2160 43
BIC: SPESDE3EXXX

Aktueller Spendenstand:

4677€ ≙ 85.04% 0€ 5500€
.

Der Spendenstand wird manuell aktualisiert, es kann also ein paar Stunden dauern, bis ihre Spende sich hier in der Anzeige auswirkt.

 


  Beitrag erstellt am 26.09.2018




Unser jüngstes und Herzensprojekt! In Oltenita haben hat sich die Soko-Streuner einen kleinen Traum erfüllt - einen eigenen Shelter! Hier betreuen die Soko-Streuner aktuell rund 70 Hunde, die größtenteils aus dem öffentlichen Tötungsshelter stammen. Die Tötung der Stadt Oltenita befindet sich direkt neben dem von der Soko-Streuner gemieteten Shelter.

Seit dem Start des Projekts im November 2017 konnten mit Hilfe Ihrer Spenden bereits einige wichtige Schritte/Verbesserungen vor Ort erreicht werden. Der Shelter verfügt seit kurzem über einen eigenen Behandlungsraum, in dem auch kleinere bis mittlere OPs wie zb. Kastrationen direkt vor Ort durchgeführt werden können.

Der Vermieter, der gleichzeitig auch unser Tierarzt ist, kümmert sich mit großem Engagement um die Hunde und deren medizinische Versorgung.

Das Ziel der Soko-Streuner ist es, in Oltenita, einen kleinen aber feinen Shelter aufzubauen, in dem die Hunde individuell betreut und versorgt werden und gewissenhaft auf ein Leben in einem tollen Zuhause vorbereitet werden.

Im nächsten Schritt ist der Bau einer Quarantänestation geplant, sowie die Errichtung von Ausläufen. Langfristig soll noch ein Welpen- und ein Katzenhaus gebaut werden.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild