Unter Projekte findet ihr jetzt auch das neue Projekt "zuverlässige Fütterung", für das wir noch Futterpaten suchen.

Online-Archiv

Die Beiträge sind hier nicht in der Reihe ihre Veröffentlichung geordnet, sondern nach dem Zeitpunkt an dem sie zuletzt bearbeitet wurden. Die letzte Bearbeitung hier ist üblicherweise das Datum, an dem sie hierher verschoben wurden.

 

Wir haben neue freiwillige Helfer bei Snoopy

Wir freuen uns so sehr, dass dieses sympatische Pärchen, Rebecca und Juan, auf Ihrer Tour durch die Welt, für einen Monat in Snoopy Halt gemacht haben und uns tatkräftig unterstützen. Beide sind verliebt in unsere Hunde und unsere Hunde lieben sie. Sie sind aus Argentinien, aber Snoopyhunde verstehen liebe Worte auch in Spanisch.

Also falls Ihr Tierlieb seid gerne mit anfasst und kein Problem damit habt Euch schmutzig zu machen, angesabbert, angeknabbert zu werden!

Vielleicht wollt Ihr mal eine Auszeit nehmen und ein paar Tage oder Wochen im TH Snoopy zu helfen. Eine Unterkunft im Tierheim ist vorhanden.

Bei Intresse bitte eine kleine "Bewerbung" , wir müssen ja ein wenig über Euch wissen, da es sich hier um eine äußert Verantwortungsvolle Aufgabe handelt, an Gaby Haag

ghnature@googlemail.com

Wieder ein schwarzer TagBild

Das Team von Snoopy trauert wieder, und wir alle mit. Wieviel muss man im fast täglich aushalten im Tierschutz.
Um neun kleine Welpen, die man (Mensch), gerade geboren, in die Mülltonne geworfen hat.
Acht waren tot, als sie gefunden wurden.
Ein Mädchen lebte noch. Kristina hatte es die ganze Nacht bei sich im Bett. Es hat getrunken, wollte leben.
Wir trauern,
denn auch diese kleine Seele ist heute gestorben.
Wir trauern
um die Mutter, die mit den Zitzen voller Milch, um ihre Kleinen weint
Wir trauern
um die Tiere.
Wir trauern
um die verlorene Menschlichkeit.
Wir trauern,
denn wir befinden uns in einem Alptraum, aus dem es kein Erwachen gibt.

  Beitrag erstellt am 21.10.2018. Ins Archiv verschoben bzw. letzte Änderung: 23.12.2018 12:34.

Hallo Ihr Lieben,

heute und morgen (08.12- 09.12.2018 ) sind wir mit einem Stand in Essen Steele vertreten. Wer mag kann Elke und mich im Matineum treffen. smilie Dort unterstützt Ihr unsere Tierschutz Arbeit durch Euren Einkauf.

LG Christiane smilie herz smilie

Foto Foto Foto Foto

  Beitrag erstellt am 08.12.2018. Ins Archiv verschoben bzw. letzte Änderung: 09.12.2018 18:56.

Glück im Unglück

Sie brauchte dringend Hilfe und hat alles genau richtig gemacht. Sie lief vor Kristinas Auto und stoppte sie. Was ihr passiert ist, wissen wir nicht. An einem Ohr fehlt ein Stück, das andere ist vollständig zerstört und faulig. Autounfall, Geschwür, abgeschnitten...? Aber was wir wissen, sie hat fürchterliche Schmerzen hinter sich und noch eines- sie ist eine äußerst liebenswerte Katze. Sie erduldet alles, lässt alles mit sich machen, nur damit ihr geholfen wird. Sie ist äußerst anhänglich und verschmust. Wir hoffen, dass alles gut verheilt und dann wird sie trotz ihres Aussehens eine der wundervollsten Katzen für ihren Menschen sein.

NACHTRAG vom 08.11.18:

Leider war es doch ein Tumor. Bis vor 3 Tagen hat sie trotzdem das Leben genossen. Hat gefressen, geschmust, war zufrieden. Dann aber hat sie das Fressen eingestellt, konnte nur noch taumelig gehen und hatte trotz Schmerzmittel sichtlich große Schmerzen. Gestern beim Tierarzt ist dann die Entscheidung gefallen. Die Prognose war, dass sie mit dem Tumor vielleicht noch ein paar Wochen leben könnte, aber ohne Lebensqualität. Gute Reise Du Schöne, wir sind froh, dass wir helfen konnten, Deine letzten Lebenswochen mit Liebe zu füllen.

Bilder hierzu - Nichts für schwache Nerven

  Beitrag erstellt am 27.10.2018. Ins Archiv verschoben bzw. letzte Änderung: 04.12.2018 01:18.

Gestern um 19:00 ging es los. leider ohne mich. Mein Mann, Manfred und Vera bringen 1,5 Tonnen Spenden ins Tierheim. Darunter Metallspinde, - da sind die Medikamente vor Ratten sicher, weiterhin sind Futter, Welpen-Unterlagen uvm. an Bord.

Bild Bild Bild Bild Bild


Gute Fahrt wünscht
Christiane

  Beitrag erstellt am 26.11.2018. Ins Archiv verschoben bzw. letzte Änderung: 04.12.2018 01:16.

Hallo Ihr Lieben,
heute wurde wieder gepackt und sortiert. Ganze 1,5 Tonnen unterschiedlicher Spenden bringt unser Verein bei seiner dritten und letzten Spendentour in diesem Jahr, zum Tierheim Snoopy. Diesmal gehen unter anderen einige super tolle Spinde prall gefüllt mit Futter, Werkzeug, Leinen, Halsbänder, Geschirren und vielen mehr auf die Reise. Diesmal werden die Spenden von unserem Manfred, Vera und meinen Mann Thomas gefahren. smilie herz smilie

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

  Beitrag erstellt am 23.11.2018. Ins Archiv verschoben bzw. letzte Änderung: 04.12.2018 01:15.

Hallo Ihr Lieben, viel ist passiert an Aktionen in den letzten Wochen, und einiges kommt noch. Nicht nur unser Event am 3.11.18 war super toll smilie herz smilie herz
Auch die Wahnsinns-Aktion mit dem Tierschutz-Shop war eine unglaublich tolle und erfolgreiche Geschichte. Wir alle sind völlig erschlagen von dem Ergebnis. Es ist einfach unglaublich wie viel zusammen gekommen ist.
Gestern hab ich per Mail die ersten Fotos vom Tierschutz-Shop erhalten, wie die Paletten für uns gepackt und verladen werden. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich. Als ich alles an Gaby Haag weiter geschickt habe, konnten auch das Team in Snoopy nicht glauben das es 25 Paletten sein werden smilie lächeln smilie lächeln
Ja, Ihr hab richtig gelesen 25 Euro Paletten, das heißt ein Gewicht von fast 18 000 KG.
Selbst wenn ich das jetzt hier schreib es kann ich es kaum glauben. Das bedeutet, das wir durch diese Aktion für knapp 6 Monate Futter haben (ausgenommen Frischfleisch smilie lächeln)
Wir wollen uns einfach jetzt schon nochmal ganz ganz herzlich im Namen des Snoopy-Teams, des Tierschutz-Werkstatt e.V. -Teams und natürlich ganz wichtig der Snoopy-Hunde bei allen Spendern bedanken.
Ihr seid einfach GROßARTIG smilie herz smilie herz
Nächte Woche wird alles angeliefert, das wird eine große Herausforderung für das Team vor Ort werden.
Natürlich wird es zur Anlieferung ein Video und auch jede Menge Fotos für euch geben.
Hier aber schon mal ein kleiner Vorgeschmack den wir gerne mit Euch teilen wollen.

DANKE


Bild Bild Bild Bild Bild

  Beitrag erstellt am 11.11.2018. Ins Archiv verschoben bzw. letzte Änderung: 28.11.2018 08:53.

Endlich Wintertauglich

Eine Sorge haben wir nun weniger für den Winter. Denn Sven Schmidt hat für die alte Quarantänestation die Isolation des Daches gespendet und er und Josef haben sie auch gleich montiert. 3 Tage Arbeit, etwas Muskelkater und das zugige, windige Dach verwandelt sich in ein dichtes Häubchen. Die Quarantänestation vor den Toren des Tierheims für Neuzugänge ist natürlich unabhängig davon weiterhin nötig, um Seuchen aus dem Heim fernzuhalten.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Die alte Qurantänestation ist endlich winterfest. ca. 4MB

  Beitrag erstellt am 04.10.2018. Ins Archiv verschoben bzw. letzte Änderung: 28.11.2018 08:50.