Unter Projekte findet ihr jetzt auch das neue Projekt "zuverlässige Fütterung", für das wir noch Futterpaten suchen.

Details zu ihrem Lieblingstier


Hunde- und Katzensuche


Jenaya




Foto Jenaya

Geschlecht: geboren: ca. 2015

Jenaya sucht noch ein Zuhause.

Jenaya kann auf ihrer Pflegestelle in 56154 Boppard kennengelernt werden.

Hallo ihr lieben Menschen,

ich bin die Jenaya, eine ganz liebe Hündin! Ich bin ca. 4 Jahre alt und kann euch leider nicht viel über mein bisheriges Leben erzählen. Ich hab schon viele Welpen bekommen, dass weiß ich sicher, doch damit ist zum Glück jetzt Schluss, denn ich bin kastriert worden.
Die tollen Mädels von SOKO Streuner haben mich aus einer gruseligen Tötungsstation in Rumänien gerettet und seitdem darf ich in deren Tierheim in Ruhe und Frieden leben.

Ich bin ungefähr 40 cm groß, ich mag Menschen und andere Hunde, bin aber manchmal ein bisschen schüchtern. Grade wenn ich jemand noch gar nicht kenne, schnuppere ich mich erstmal vorsichtig heran. Aber dann, finde ich es ganz toll gestreichelt und gekuschelt zu werden.
Mit den Kollegen in meinem Zwinger verstehe ich mich auch gut. Die sind alle ganz nett und wenn mal einer rumpöbelt, dann mach ich mich aus dem Staub - Streit finde ich nämlich doof!

Die Mädels vom Verein haben mir erzählt, das sie eine nette Familie für mich suchen wollen!
Sie hätten gerne freundliche Menschen für mich, bei denen es nicht immer zugeht wie im Taubenschlag. Ich bin nämlich ein ruhigerer Hund und brauche nicht den ganzen Tag Action.
Sie sagen auch, dass ich noch paar Sachen lernen muss, z.B. dass ein Hund nicht in die Wohnung Pipi macht und das man beim Gassi gehen, brav an der Leine laufen soll ohne rumzuzerren.
Ich bin gaaaaanz sicher das ich, schlaues Mädchen, dass ganz schnell kann, wenn die Menschen mir das liebevoll und geduldig beibringen.
Außerdem wäre es ganz prima, wenn ihr Kinder habt, dass ihr denen erklärt, dass ich kein Spielzeug bin und man mir nicht an den Ohren oder am Schwanz ziehen darf. Und das ich meinen Futternapf gerne für mich alleine habe. Wenn bei Euch noch ein netter und freundlicher Hund wohnt, wäre das ganz prima, dann hab ich nen Freund, der meine Sprache spricht und mir vielleicht auch bisschen was beibringt. Ich komme aber auch alleine mit Euch klar - ich bin ja schon groß.

Also liebe zukünftige Familie, meldet Euch doch einfach mal bei den Mädels vom Verein!

Tschüß,
Eure Jenaya

Jenayas 4DX-Test war positiv auf Ehrlichiose. Die Krankheit war bei uns nie aktiv. Sie wurde mit Doxycyclin behandelt. Es besteht die Möglichkeit das die Ehrlichiose irgendwann ausbricht und im schlimmsten Fall tödlich endet. Bitte informieren sie sich gerne vorab bei ihrem Tierarzt über diese Erkrankung.

Jenaya wartet bei einer Pflegestelle in Deutschland auf seine neue Familie.

Die Soko Streuner vermittelt nach Vorkontrolle und mit Schutzvertrag. Alle Hunde sind kastriert (außer sie sind zu jung oder es spricht ein gesundheitliches Problem gegen eine Kastration), haben einen Microchip und EU-Pass, wurden mehrfach geimpft und gegen externe und interne Parasiten behandelt.

Die Schutzgebühr beträgt 375,00 Euro und beinhaltet die gesamten Kosten (Transport, Impfpass…) sowie ein Sicherheitsgeschirr.

Die Vermittlung erfolgt über den Verein SOKO Streuner e.V.!
Ansprechpartner für diesen Hund sind Uschi Habeck, Anke Schuh oder Nicole Schulmeyer unter info@soko-streuner.de

Diesen Beitrag könnt ihr auch bei Facebook anschauen um ihn zu teilen.




Datum der letzten Änderung: 13.07.2019 13:11