Auf unserer Facebook-Flohmarktseite findet gerade eine große Auktion zur Finanzierung unserer Projekte statt.

Online-Formulare für unsere Helfer

Hier kann jeder Interessierte sehen welche Formulare von uns benutzt werden um die Haltereignung festzustellen, damit sich die Interessenten ein Bild davon machen können was wir wissen möchten.

1. Die Selbstauskunft: Wird vom Interessenten ganz zu Anfang des Vermittlungs-Vorganges ausgefüllt und an Christiane von der Tierschutz-Werkstatt geschickt.

2. Datenschutzerklärung unserer Vertrauensperson für Vor- und Nachkontrolle: Damit unsere Vertrauensperson die Daten der Selbstauskunft benutzen, und weitere Daten erheben darf, muss sie diese Erklärung ausfüllen und an Christiane von der Tierschutz-Werkstatt absenden.

3. Die Vorkontrolle: Dafür bekommt der Interessent Besuch von einer unserer Vertrauenspersonen, bevor der Hund ins Haus kommt. Die füllt das Formular aus und schickt es auch an Christiane

4. Die Nachkontrolle: Auch dafür bekommt der Interessent Besuch von einer unserer Vertrauenspersonen, wenn der Hund schon eine Weile in seinem neuen Zuhause ist. Die füllt das Formular aus und schickt es auch an Christiane

5. Vereinsmitgliedschaft: Unabhängig von der Hunde-Adoption könnt ihr natürlich auch Vereinsmitglieder werden

Bitte schickt die Formulare nicht aus Spaß ab, sondern nur wenn sie fällig sind.

WICHTIG! Der Ausfüllende kann sich mit dem entsprechenden Haken in der Nähe des Absenden-Knopfes auch eine Kopie zuschicken lassen, damit er später noch weiß was er in die Formulare eingetragen hat.

1. Selbstauskunft 2. Datenschutzerklärung der Vertrauensperson für Vor- und Nachkontrolle 3. Vorkontrolle 4.Nachkontrolle

Antrag auf Vereinsmitgliedschaft

Für jedes Formular muss durch das Setzen des entsprechenden Hakens am Ende des Formulars bestätigt werden, dass sie die Datenschutzerklärung akzeptieren. Nur Leute deren Daten wir verarbeiten dürfen können ein Tier vermittelt bekommen, da wir einige der Daten über Jahre aufheben müssen.