Hat jemand im Raum Essen eine oder mehrere kleine Tannen mit Wurzeln für unser geplantes Eichhörnchen-Gehege?


Wildtiere
Tiersuche

Startseite






Hallo Ihr Lieben,

wir wurden von Isabel von Maubeuge um Hilfe gebeten, für ein Projekt bei der privaten Tierschützerin Eugenia Bogdan in Rumänien, in der Nähe von Bukarest.
Den Shelter betreut sie dort mit ihrem Mann komplett alleine.
Sie retten Hunde aus der Tötung und versorgen ihre Schützlinge mit viel Liebe und Herzblut.
Leider sind alle Spenden komplett weggebrochen, so dass es an allem fehlt.
Zur Zeit befinden sich 30 Hunde bei ihnen. Um ein paar Hunde mehr aufnehmen zu können wird im Shelter um- & ausgebaut um die Hunde vor Regen, Sonne und Schnee zu schützen.
Es wurden Zwinger erweitert , ein Dach komplett über alle Bereiche, und ein Welpenhaus gebaut, um die Kleinen extra unterbringen zu können.
Die Hunde aus der Tötung und von der Straße sind von ihrem schweren Leben gezeichnet, schlechtes bis gar kein Futter, was Unter- & Mangelernährung zur Folge hat.
Alle Hunde müssen natürlich tierärztlich versorgt werden.
Da wir zur Zeit selbst eine Station einrichten konnten wir mit unseren zweckgebundenen Spenden natürlich nicht helfen.
So habe ich Kontakt zu Samuel aufgenommen.
Nach Prüfung der Lage war man sich schnell einig das hier geholfen werden muss.
So können wir mit einer Summe von 1000.- Euro das Holz was noch benötigt wird in Höhe von 600.- Euro bezahlen und für 400.- Euro wird Futter gekauft.
Wir werden euch darüber informieren wie es läuft und was eventuell noch gemeinsam erreicht werden kann. Wer jetzt selbst etwas für Eugenias Hunde dazu steuern möchte, kann es über dieses Konto erledigen.
Ein großes Dankeschön an Eugenia das sie sich für die, die nicht gewollt und einfach entsorgt werden kümmert, ohne einen Verein im Rücken zu haben auf den sie zurück greifen kann, sondern alles alleine lösen muss. Wer sie weiterhin unterstützen möchte bitte an
Maria Elisabeth Mahr
IBANsmilieE08100110012628206231
BIC:NTSBDEB1XXX
Paypal : shelterhunde@aol.com

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Das Futtergeld ist raus...

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Isabell von Mauberge schreibt dazu:
"Wir bedanken uns herzlichst Tierschutz Werkstatt e.V, Christiane Kasper Samuel, Schäfer und Bine Sa, von Tierhilfe Paderborn e.V. für die großartige Spenden für unseren Dachbau, damit das Dach fertig gestellt werden kann, für unseren Shelter und auch für die Futterspende. Wir sind sehr dankbar..."

Schön, wenn Tierschutz so Hand in Hand geht






Liebe Webseiten-Besucher! smilie

Im Juni 2017 wurde unser Verein offiziell gegründet. Wir haben damals in erster Linie als Förderverein für das Tierheim Snoopy in Istrien/ Pula gearbeitet. Seit Mitte Mai 2019 arbeiten wir mit dem Verein Soko-Streuner e.V. zusammen. Seine Mittel bezieht die Tierschutz-Werkstatt in erster Linie aus dem Herstellen von Artikeln, die zu Gunsten unserer Tiere auf unseren Verkaufsseiten angeboten werden. Daher auch der Name. Natürlich sind auch Geld- und Sachspenden für die Vereinsarbeit sehr wichtig.

Eichhörnchen- und Igelhilfe und –Päppelstation
Ein ganz wichtiger Zweig unseres Vereins ist die Eichhörnchen- und Igelhilfe und –Päppelstation in Essen. Die Arbeitsschwerpunkte wechseln mit den Jahreszeiten. In der warmen Jahreszeit fordert das Aufpäppeln von Jungtieren z.B. Eichhörnchen und Igeln viel Zeit, in der kalten Jahreszeit steht die Winterhilfe für Igel eher im Vordergrund. Ganzjährig ist die Pflege von verletzten Tieren eine wichtige Aufgabe. Inzwischen haben wir Grundstück für zusätzliche Auswilderungsgehege, das jetzt natürlich noch ausgestattet werden muss. Infos dazu gibt es unter Wildtierstation Essen, NRW. Pflegefälle werden weiterhin im Privathaus der Familie Kasper versorgt, in deren Haus alle Päppeltiere untergebracht sind. Dort steht auch der Inkubator (Brutkasten). Wenn die Jungtiere selbstständiger werden, und verletzte Tiere nicht mehr so viel Pflege benötigen, kommen sie in die Gehege der Wildtierstation. Dort werden sie dann auf die Auswilderung vorbereitet. Auf diese Weise können wir auch Neuzugänge für eine Quarantänezeit gut separieren.

Wir arbeiten mit dem Eichhörnchen Notruf e.V. zusammen und sind dort als Auffangstation gelistet.
Der Eichhörnchen Notruf e.V. ist, genau wie wir, mit ehrenamtlichen engagierten Menschen vernetzt und besetzt. Wir von der Tierschutz-Werkstatt e.V. versuchen so gut es geht, aber natürlich nach den gesetzlichen Vorgaben die von ins Obhut genommen Tiere zu versorgen. Wir tauschen uns mit dem Notruf sowie anderen Päpplern aus, um das Beste für unsere Schützlinge zu erreichen.
Hier bei geht es auch darum den Tieren absolute Ruhe zu geben, deshalb kann unsere Station auch nicht großartig besichtig werden. Wer sich dennoch für unsere Arbeit interessiert und gerne Spenden für Hörnchen, Igel & Co. bringen und nicht schicken möchten, kann uns unter der angegebenen Rufnummer oder per Mail erreichen.
Denn bedenkt!
Wir sind im Grunde ein "Krankenhaus und Rehazentrum" und kein Zoo.
Wir danken für Euer Verständnis zum Wohle unserer einheimischen Tiere!
Eure Tierschutz-Werkstatt e.V.

Notfälle immer! per Telefon melden: Hilfe-Telefon: 0201/6478601 NIE per Mail!







Hallo Ihr Lieben,

wer von Euch hat Sonnenblumen im Garten (unbehandelt) und würde uns die getrockneten Sonnenblumenköpfe für die Hörnchen geben?
Wir würden uns sehr darüber freuen







Wo sind die Hunde?

Wir haben in der letzten Zeit unseren Focus immer mehr auf die Arbeit mit Eichhörnchen und Igeln gelegt. Daher werden wir das in Zukunft auch auf der Webseite hier machen. Natürlich können immer noch Hunde bei der Soko Streuner adoptiert werden, aber wir werden sie in Zukunft nicht mehr hier vorstellen. Wenn ihr einen Tierschutzhund sucht, besucht bitte folgende Facebook-Seiten der Soko Streuner:

Facebookseite Aktuelle Hunde in der Vermittlung Soko Streuner






Hallo Ihr Lieben,

wer uns etwas für unsere Hörnchen schicken möchte findet Shop der Waldkobolde bestimmt etwas, zumal dieser Shop auch etwas vom Gewinn an Wildtierstation zurück gibt. Auch wir wurden schon bedacht ...
Hier ist der Bericht über uns und die Spende vom Waldkobolde-Shop. Auch auf diesem Wege ein smilie herzliches DANKESCHÖN.
Wir brauchen im Moment wirklich viel Unterstützung um weitere Volieren bauen zu können.
Wer kann und möchte uns hier bei unterstützen? Wir haben den nächsten Bau für Anfang August geplant damit wir auch bis dahin hoffentlich genug Geld zusammen haben werden.
Für den Bau, die Einrichtung, Sicherheitsschleuse, Wildkameras usw. werden wir ca.1500.- bis 2000.-€ Euro benötigen.
Ein Anfang ist gemacht nun brauchen wir aber jede Menge Hilfe von Euch. smilie herz
Natürlich könnt ihr auch sehr gerne das Material Spenden.
Hierzu werden wir einen extra Post machen.






Nochmal eine Bitte.

Ganzjährig wichtig, im Sommer überlebenswichtig: Stellt Wasserschalen auf, haltet sie sauber und helft so unseren Tieren.

DANKE






Hallo Ihr Lieben,

da wir oft gefragt werden was wir für Spenden benötigen haben wir die Amazon-Wunschliste frisch überarbeitet smilie lächeln
Wer uns also gerne mit Sachspenden unterstützen möchte, findet hier bestimmt etwas. Auch wenn die Liste bei Amazon ist, dürfen die Artikel natürlich auch aus anderer Quelle kommen.
Danke
Unsere Amazon-Wunschliste enthält vieles, was wir an Dingen für unsere Wildtiere benötigen.

Bei der Futterkrämerei bekommt man hochwertiges Futter für Hörnchen. Hier könnt ihr Futterspenden für unsere Hörnchen bestellen (Lieferanschrift Tierschutz-Werkstatt c/o Fam. Kasper, Weg am Berge 22c, 45279 Essen)

Über unseren Moneypool für Igel könnt ihr per Paypal Barspenden für unsere Igel an uns senden.






Hallo Ihr Lieben,

wir sind unendlich glücklich smilie herz Wir sind mit einer Spende in Höhe von 500.- Euro von der Uli Stein-Stiftung für Tiere in Not bedacht worden. Das heißt für uns wir können in der ersten Augustwoche nicht nur mit dem zweiten großen Gehege anfangen, wir können auch den Unterstand bauen.
Auch für den Igelbereich sollte es eventuell noch reichen. Er muss doch noch etwas geändert werden, um besser dort arbeiten zu können.smilie
Wir können Euch gar nicht sagen wie froh wir alle sind smilie
Ein ganz smilie herz herzliches Dankeschön an die Stiftung vom kompletten Tierschutz-Werkstatt e.V.-Team und all unseren Schützlingen denen die Spende zu Gute kommt smilie herz

Zur Uli Stein-Stiftung bei Facebook - aufs Bild klicken:

Bild Alt






Hallo Ihr Lieben,

Päppeln ist kein einfacher Tierschutz, zudem uns auch nur wenige Tierärzte zur Seite stehen. Wildtiere sind keine Versuchstiere für falsche Tierliebe.
Gut gemeint ist nicht gut gemacht.
Wer Päppeln möchte kann das in einigen Station lernen
Das Igel Notnetz hat dazu folgenden Beitrag bei Facebook veröffentlicht:






Hallo Ihr Lieben,

Päppeln ist kein einfacher Tierschutz, zudem uns auch nur wenige Tierärzte zur Seite stehen. Wildtiere sind keine Versuchstiere für falsche Tierliebe.
Gut gemeint ist nicht gut gemacht.
Wer Päppeln möchte kann das in einigen Station lernen.
Das Igel-Notnetz hat dazu folgenden Beitrag bei Facebook veröffentlicht:






Hallo Ihr Lieben,

Hier ein wichtiger Text von Kim Janotte, die ihr bei Facebook auch über PN anschreiben könnt. Was hier steht gilt aber nicht nur für Wildvögel.

Es passiert leider Gottes immer wieder das Leute selbst Versuche starten um Wildtiere durchzubringen.
Jeder der das macht ist für dann aber auch dafür verantwortlich, wenn das Wildtier das Hilfe benötigt als Versuchsobjekt missbraucht wird und verstirbt!
Bitte gut gemeint ist nicht gut gemacht.

Wer ernsthaft interessiert am Päppeln ist sollte sich an eine Station wenden, wo man lernen kann und sich austauscht.
Leider Gottes wird immer noch Futter in Fachgeschäften verkauft und sogar angepriesen, was von der Zusammensetzung her absolut nicht geeignet ist. Das Igelfutter zum Beispiel erinnert eher an Vogelfutter.
Wenn ihr eine Päppler- oder eine Wildtierstation habt, die ihr mit Futterspenden unterstützen wollt, fragt BITTE an was gebraucht wird smilie herz Hier findet ihr professionelle Hilfe wenn ihr einen Wildvogel findet.
(Für Eichhörnchen könnt ihr uns auch kontakten.): Facebookgruppe Wildvogelhilfe
Wildtiere: Facebook-Gruppe Wildtier-Notfall
Eichhörnchen:Facebookseite Eichhörnchen-Notruf

Fehlfütterung

Einer der ersten Sätze den Finder von uns zu hören bekommen ist: "Bitte geben sie dem Vogel, weder Futter noch Wasser"
Dies hat gute Gründe! Fertigfutter aus dem Handel ist nämlich nicht geeignet, genausowenig wie die immer noch oft herausgegebenen Empfehlungen, Ei, Hackfleisch oder Haferflocken in einen Singvogel zu stopfen.
Nun sehen wir hier ein "schönes" Beispiel was passiert, wenn man einfach etwas in ein frisch geschlüpftes Küken stopft. Der kleine Pechvogel traf mit seinem Geschwisterchen ein und die Finder brachten das, in guter Absicht gekaufte und auch schon gefütterte Futter, direkt mit. Beide Küken bekamen direkt etwas für die Verdauung. Die Umstellung auf artgerechte Fütterung (in diesem Fall frischtote Insekten) erfolgte direkt. Trotzdem wurden die Bäuche immer dicker. Kotabsatz erfolgte teilweise nur durch Bauchmassage. Das erste Küken war nach ein paar Stunden tot. Das zweite kämpfte noch 12 Stunden weiter und verstarb dann gestern Abend, obwohl der Kotabsatz besser funktionierte. Das eröffnete Küken zeigte dann das ganze Ausmaß. Der ganze Verdauungstrakt war mit dem falschen Futter verstopft. Die von uns gefütterten Heimchen gar nicht richtig verdaut. Das ist wie bei einem noch nicht ganz verstopften Abfluss. Kleine Mengen schieben sich noch vorbei, bis das Rohr irgendwann ganz zu sitzt.
Also nochmal die Bitte, NICHTS ohne vorherige Absprache mit einer Pflegestelle, in einen Schnabel zu stopfen

Bild Bild Bild






Hallo Ihr Lieben,

wie ihr wisst liegt uns nicht nur der Tierschutz in Rumänien am Herzen. Natürlich war und ist es für uns wichtig dem Team Oltenita der Soko-Streuner e.V zu helfen. Uns liegt aber natürlich auch ganz extrem unser Wildtier-Projekt am Herzen, denn wir wollen und können die Augen für die Probleme vor unserer Haustüre nicht ausblenden. Die Arbeiten am neuen Grundstück für die Wildtierstation haben begonnen. Natürlich benötigen wir dafür wieder Geld und Sachspenden. Näheres findet ihr auf der Seite Wildtierstation
Spenden können, da wir als gemeinnützig anerkannt, sind steuerlich abgesetzt werden.

Girokonto:
Spendenkonto Sparkasse Essen:
IBAN: DE02 3605 0105 0001 2160 43
     Paypal:

Verwendungszweck: Wildtierstation

In diesem Zusammenhang möchten wir Euch gerne noch einmal unsere Amazon-Wunschliste ans Herz legen: Wunschliste für die Wildtier-Hilfe



Spendenaufruf Spendenaufruf Spendenaufruf Spendenaufruf Spendenaufruf Spendenaufruf Spendenaufruf Spendenaufruf






Online-Petition

Hallo ihr Lieben,

Bitte nehmt euch einen kleinen Moment Zeit für diese Petition.
Unseren Wildtieren geht es extrem schlecht.
Sie brauchen unsere Hilfe jetzt und nicht irgendwann.
Vielen kann man mittlerweile nicht mehr helfen, so schlimm ist ihr Zustand.
Bitte helft wo und wie ihr könnt.
Es gibt genug Möglichkeiten auch hier zu helfen.
Unterzeichnet die Petition für Igel & Co.
Unterstützt Wildtierstationen.
Helft in Wildtierstationen aus und gestaltet eure Gärten und Vorgärten so, dass Wildtiere sich dort wohl fühlen!
Stellt Futter und Wasser raus.
Sucht euch Hilfe oder lässt euch anleiten.
Er darf nicht sein, dass es so weiter geht und immer mehr Tiere verschwinden.
Unsere Wildtiere leiden unermesslich!
Deshalb, helft bitte mit!
Bild Alt